Freezing Fischeln2019-05-21T15:44:32+02:00

Freezing Fischeln
1. Dezember 2019

Freezing Fischeln 2019

Das Winter-Shopping-Event auf der Kölner Straße am 1. Advent.

In diesem Jahr frieren wir erstmalig auch im Winter für einen Sonntag den Verkehr ein: am ersten Advent gehört die Kölner Straße uns!

Freuen Sie sich auf ein Event, bei dem Spiele und Aktionen Rund um das Thema Eis und Schnee im Vordergrund stehen!
In der Zeit von 13-18 Uhr gibt es allerlei Spaßiges für Groß und Klein entlang der Kölner Straße zu entdecken – und zwar wetterunabhängig, denn Sie wissen ja: es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur die falsche Kleidung!

Außerdem bieten die Geschäfte entlang der Kölner Straße Ihnen an diesem ersten Adventssonntag die Möglichkeit, ausgiebig zu shoppen und nach Weihnachtsgeschenken Ausschau zu halten – natürlich anlässlich Freezing Fischeln mit besonderen Angeboten.

Lassen Sie sich überraschen und lernen Sie Fischelns Ladenmeile mal anders kennen – ohne den Lärm und die Hektik des Straßenverkehrs, dafür aber mit ganz viel Spaß, Musik und als geselligen Treffpunkt!

Also am besten jetzt schon Mütze und Gummistiefel bereit legen, denn am 1.12. machen wir die Kölner Straße unsicher!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch mit der ganzen Familie bei Freezing Fischeln ❄️

Rückblick: Das war der Weihnachtsmarkt 2018

Traditionell fand am 1. Adventswochenende ( 1. & 2. Dezember ) der Fischelner Weihnachtsmarkt auf dem Marienplatz, rund um die Mariensäule, statt. Viele weihnachtlich geschmückte Holzbuden, ein Kinderkarussell, eine große Showbühne und Gastronomen mit verschiedenen Leckereien lockten wieder zahlreiche Besucher an.

Eröffnet wurde der Weihnachtsmarkt von unserer 1.Vorsitzenden Ivona Matic zusammen mit Schatzmeister Frank Bertsche und Bezirksvertreter Benedikt Lichtenberg.

Das Showprogramm umfasste weihnachtliche Aufführungen lokaler Schulen, Kindergärten und Vereine. Ein besonderes Highlight war am Samstag der Auftritt von DSDS Star Mike Leon Grosch und am Sonntag eine atemberaubende Feuershow.

Der Besuch des Weihnachtsmanns mit helfenden Engel ließ Kinderaugen hell leuchten. Kinder durften Gedichte und Lieder vortragen und wurden mit prall  befüllten Weihnachtstüten belohnt.

Im himmlischen Postamt wurden wieder viele Wunschzettel an den Weihnachtsmann geschrieben und in der Weihnachtsbäckerei zusammen mit den Kindern Kekse dekoriert. Die stimmungsvolle Beleuchtung des Theater am Marienplatz (TAM) sorgte für eine rundum gemütliche Weihnachts-Atmosphäre.

Der Einzelhandel beteiligte sich mit einen verkaufsoffenen Sonntag.

Eindrücke aus den letzten Jahren